Ich fand viele Beiträge darüber, wie dies nicht möglich ist, aber ich brauchte dringend meinen FritzFon, um Kontakte nach Nachnamen statt nach Vornamen zu sortieren, also habe ich selbst recherchiert. Hier ist, was ich gefunden habe: FritzBox speichert nur ein einziges Namensfeld, sie unterscheiden Vor- und Nachnamen nicht – daher ist die einzige Möglichkeit, nach Nachnamen zu sortieren, Kontakte als „Nachname, Vorname“ einzugeben. Wenn Sie Ihre FritzBox mit Google-Kontakten verbinden, benötigen Sie natürlich Google, um die Namen in diesem Format zu liefern. Woher nimmt FritzBox den Namen auf? Wie Sie beim fritz fon telefonbuch importieren können. Ein Experiment zeigte, dass Google zwar zwischen Vor- und Nachnamen unterscheidet (verwenden Sie „….“ neben dem vollständigen Namen, um diese anzuzeigen), aber auch so etwas wie ein “ Anzeigename “ Feld speichert. Wenn Sie Namen in der Form „Nachname, Vorname“ in Google eingeben, setzt es den Anzeigenamen entsprechend, und nach der Synchronisation mit der FritzBox erhalten Sie dort auch Ihre Kontakte in dieser Form.

Problem gelöst? Nicht ganz.

Mein Problem war, dass ich bereits Hunderte von Kontakten hatte, und es gab keine Möglichkeit, dass ich jeden einzelnen von ihnen manuell ändern würde. Hier ist, wie ich das auf halbautomatische Weise gemacht habe:

  • in Google Export alle Kontakte im Outlook-Format, dadurch wird eine csv-Datei erstellt.
  • Öffnen Sie die Datei in Excel, fügen Sie eine Spalte mit dem Namen „Name“ hinzu und geben Sie eine Formel ein, die das Format erstellt, das Ihnen für den Anzeigenamen gefällt, und speichern Sie es dann wieder als csv.
  • alle Kontakte in Google löschen und die CSV-Datei importieren.
  • jetzt haben alle Ihre Kontakte das richtige Format in ihrem Anzeigenamen.
  • für neue Kontakte, stellen Sie sicher, dass Sie diese in diesem Format eingeben.

Um diese Änderungen auf der FritzBox sichtbar zu machen, musste ich schließlich das Telefonbuch löschen und die Verbindung zu Google wieder herstellen. Die Synchronisation hat auch nicht den Zweck erfüllt, nicht sicher, warum.

Danach erschienen die Kontakte in der gewünschten Reihenfolge auf meinem FritzFon.

@AVM: Es ist an der Zeit, dass Sie Ihre FritzBox aktualisieren, um verschiedene Namensfelder zu unterstützen, um dies zu erleichtern!

  • Nachtrag, 7. Juni 2017: Ein Jahr später stellt sich ein weiteres Problem.

Vor kurzem (vor einer Woche?) hat Google seine APIs aktualisiert, seitdem habe ich ein leeres Telefonbuch, und wenn ich meine Konfiguration aktualisiere, bekomme ich so etwas wie „ungültigen Benutzernamen oder Passwort“.

Dies ist zum Teil auf die mangelnde Kommunikation von Google mit den Entwicklern zurückzuführen. AVM muss das FritzOS aktualisieren, damit es wieder funktioniert.
Jetzt ist meine FritzBox außer Garantie, und ich glaube nicht, dass ich ein Update erhalte. So entschied ich mich schließlich, mein Telefonbuch von Google zu „entkoppeln“ und stattdessen Kontakte zu importieren. Das war eigentlich ganz einfach:

  • in Google Mail, exportieren Sie Ihre Kontakte im vCard-Format.
  • Laden Sie den Kontakt-Konvertierungsassistenten von hier herunter.
  • im Assistenten, importieren Sie Ihre vCard-Datei und exportieren Sie im Fritzbox-Format.
  • schließlich, in Ihrer FritzBox, das Telefonbuch aus der erzeugten Datei „wiederherstellen“.

Dies dauert nur 5 Minuten. Ich weiß nicht, wie du darüber denkst, aber ich ziehe es vor, dieses Verfahren zweimal im Jahr zu wiederholen, anstatt auf all die Probleme zu stoßen, die ich vorher hatte.